Haus Katharinensee


Direkt zum Seiteninhalt

Müllrose

Schlaubetal erleben

Müllrose

Märkische vom Wasser umgebene Kleinstadt, direkt am Großen Müllroser See. Die Stadt wurde um das Jahr 1260 gegründet und ist heute mit den Ortsteilen Dubrow, Biegenbrück und Kaisermühl Heimat für etwa 4.000 Einwohner. Als staatlich anerkannter Erholungsort beherbergt die Stadt darüber hinaus jährlich viele Erholungssuchende aus nah und fern.

Müllrose ist das Tor zum Schlaubetal, dem Naturpark zwischen Oder und Spree, als schönstes Bachtal Ostbrandenburgs für Natur- und Wanderfreunde mit einmaliger Flora und Fauna, Seen- und Waldreichtum inmitten von ständigem Landschaftswechsel.

Sehenswertes:

- Historischer Stadtkern;
- barocke evangelische Pfarrkirche aus dem Jahre 1746;
- älteste noch produzierende Mühle im Schlaubetal;
- Haus des Gastes mit Museum, Bibliothek und Touristinformation;
- Katharinensee, Kleiner Müllroser See;
- Großer Müllroser See mit Strandbad, Freibad, Insel;
- Campingplatz, Naturlehrpfad.

Unterhaltung:

- Waldtheater,
- Veranstaltungen der Vereine

Sport:

- Gut ausgeschilderte Rad- und Wanderwege
- Wassersport, Schwimmen
- Sportanlagen


Untermenü


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü